© 2016 GSE

  • Facebook App Icon

Fasnacht 2017

Klicke auf das Bild um zur Gallerie des Events zu kommen.

Am 11.11. ging es dieses Jahr gleich an drei verschiedene Orte. Nach einem Auftritt in Baden zogen wir weiter nach Berikon. Dort spielten wir an der Fasnachtseröffnungsparty der Hübelfäzzer. Nach diesem Auftritt spielten wir noch in Rohrdorf bevor dann einigen endgültig die Puste ausging...

Hier geht's zum Bericht.

Unser Vorfasnachtsprogramm 2017:

22.00 Künten

00.30 Siebnen

Hier geht's zum Bericht.

Hier geht's zum Bericht.

Programm 2017:

16.30 GSE

17.00 Notekleckser, Baden

17.30 Eichlefääger, Würenlingen

18.00 Rohrdorfer Chessler, Oberrohrdorf

18.30 Schlossgeischt-Schränzer, Lenzburg

19.00 Mu-Mä Fäger, Künten

19.30 Notequäler, Fislisbach

20.00 Schwellbaumschränzer, Windisch

20.30 Kappi-Clique, Baden

21.00 Gyre-Sümpfer, Widen

21.30 GSE

Hier geht's zum Bericht.

Nach dem Morgechlapf um 6.00, dem anschliessenden Umzug vom Kiesplatz zum Restaurant Engel war das Tagesprogramm individuell: Von Luzern über gemeinsames Brunchen bei Flavia, Julie und Vanessa über lernen bis zum Fitness wurde alles gemacht.

Am Abend sah man uns an der Outdoor Chesslete in Oberrohrdorf (19.30), am Städtlifägair in Klingnau (21.05) und am Guggenfestival in Hägglingen (00.30).

In Hägglingen spielten wir in einem hammermässigen Guggen-Battle gegen die Fürobe Blooser aus Selzach.

Hier geht's zum Bericht.

Auch am Fasnachtsfreitag waren wir unterwegs. Wir spielten in Baden (19.30) und in Lenzburg (21.15) bevor wir nach Unterendingen gingen, um dort im Gemeindesaal einzuheizen (23.15).

Hier geht's zum Bericht.

Nachdem wir am Samstagmorgen die Hallendeko für den Hotschenball gemacht haben spielten wir in Baden (20.30), in Lengnau am Guggenopen (22.40), im Steinhauer (00.00) und im Füürtüfel in Würenlingen (01.00).

Hier geht's zum Bericht

Den Sonntag verbrachten wir in diesem Jahr wieder in Würenlingen. Nach der Guggenpräsentation (12.40) und dem - wie immer - genialen Umzug (14.00) folgten diverse Auftritte in Würenlingen:

16.30 Sternen

18.15 Steinhauer

22.30 Schatzibar

Hier geht's zum Bericht.

Traditionell ist am Rosenmontag Dorffasnacht in Ehrendingen. So auch heuer. Vom Kinderumzug und Kinderball über den Besuch im Altersheim (wo man uns wieder kulinarisch verwöhnte) bis zum Mäscheliball im Ampère spielte sich alles in Ehrendingen ab.

Hier geht's zum Bericht.

Das Programm:

21,00 Grossstadtchnulleri, Kaiseraugst

22.00 Eichlefääger, Würenlingen

00.30 GSE

Hier geht's zum Bericht.

In Niederweningen waren wir wie letztes Jahr am Umzug und an der Fasnachtsparty im Dorf dabei.

Zusammen mit den Eichlefäägern spielten wir als "Gipsbachfääger" unser gemeinsames Lied "Alls was bruuchsch" beim Platzkonzert und beim Auftritt in der Halle.

Hier geht's zum Bericht.

Am 30. September heirateten Bernd und Fabienne in Baden. Auch wir waren dabei.

Was braucht es damit es gut klingt? Genau - Übung. Hier geht's zum Bericht :)

Please reload